Geschichte des Vereins

Pasquale Scazzariello
Pasquale Scazzariello (Vorsitzender)Roland ManschatzRoland Manschatz (stellv. Vorsitzender)

Der Bürgerverein Nordbahnhof wurde mit dem Ziel gegründet, das friedliche Zusammenleben zwischen Bürgern jeder Herkunft im Viertel zu bewahren und zu festigen. Die Gründungsversammlung fand 17. April 1997 im Wohnheim der Deutschen Bundesbahn, Goppeltstrasse 19 in Stuttgart Nord, statt.

Die Gründungsmitglieder waren Karl Guderlei, Pasquale Scazzariello, Ludwig Fuchs, Herbert Helbing, Alfons Krönninger, Peter Steurer, Hans Georg Wolf, Rudolf Teichert und Dieter Schwinge.

Der Verein hat heute etwa 70 Mitglieder und organisiert zahlreiche Aktivitäten, die den Zusammenhalt der Nachbarschaft festigen.

Die Geschäfte des Vereins werden aktuell von folgenden Mitgliedern geführt:

  • Pasquale Scazzariello (Vorsitzender)
  • Roland Manschatz (Stellvetretende Vorsitzender)